Fragen zum Tanzsport in Rheinland-Pfalz? +49 261 28750854

Einzelförderpreisübergabe beim TSC Saltatio Neustadt
  • TRP
  • Verband
  • Einzelförderpreisübergabe beim TSC Saltatio Neustadt
27.12.2017 09:19
von Peter Esmann
v.l. Peter Esmann, Steven Korn, Katrin Domme, Sophie Schütz, Alisia Trunov, Eugen Plotnikov, Justin Lauer

Startschuss der Förderpreisübergaben 2017 in Neustadt-Mußbach

Drei erfolgreiche Turnierpaare des TSC Saltatio Neustadt wurden mit einem Stiftungsförderpreis ausgezeichnet

Von der Stiftung Sportförderung im Tanzsport Rheinland-Pfalz werden in 2018 Fördermittel von 9.300,00 Euro für Einzelförderpreise für TRP-Paare zur Verfügung gestellt. Durch diese Individualförderung sollen die im Wettkampfjahr 2017 erbrachten tanzsportlichen Leistungen sowie nationalen und internationalen Erfolge honoriert werden. Sie dient aber auch als Ansporn für die weitere tanzsportliche Entwicklung – auch im Tanzsportverband Rheinland-Pfalz.

Den Auftakt für die Förderpreisübergaben bildete am 17. Dezember die Weihnachtsfeier des TSC Saltatio Neustadt im vollbesetzten Mußbacher Clubheim.

Der Stiftungsvorstandsvorsitzende wies in seiner Laudatio u.a. darauf hin, dass seit 2006 talentierte, leistungsstarke und erfolgreiche Turnierpaare des TSC Saltatio Neustadt von der Förderung der Stiftung partizipiert haben. So wurden bis dato zahlreiche Turnierpaare der noch jungen Tanzsportabteilung kontinuierlich von der Stiftung gefördert.

Erfolgreiche Jugendarbeit zahlt sich aus: Deshalb hat sich der TSC Saltatio Neustadt seit seiner Gründung zur „Kaderschmiede der Südpfalz“ entwickelt und sich als Garant für erfolgreichen Tanzsport ausgezeichnet. Aufgrund dessen spornte Peter Esmann die TSA-Verantwortlichen an, sich auch an dem aktuell auf der TRP-Homepage ausgeschriebenen Förderpreis für vorbildliche Kinder- und Jugendarbeit in TRP-Vereinen zu beteiligen.

Aufgrund der in 2017 erbrachten tanzsportlichen Leistungen und als Ansporn künftig weiterhin gute Leistungen – auch für den Tanzsportverband Rheinland-Pfalz – zu erbringen, wurden Steven Korn und Katrin Domme, Eugen Plotnikov und Sophie Schütz sowie Justin Lauer und Alisia Trunov erneut mit einem Stiftungsförderpreis ausgezeichnet.

Weitere Einzelförderpreisübergaben finden zum Jahresanfang 2018 in Landau, Koblenz, Bad Kreuznach, Grünstadt und Worms sowie anlässlich des TRP-Verbandstages am 15. April 2018 in Ingelheim statt.

Peter Esmann            

 

Zurück

© Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 2016 - 2018 | Hosting & Support Copyright Media