Fragen zum Tanzsport in Rheinland-Pfalz? +49 261 28750854

Ergebnisse der Süddeutschen Meisterschaft Discofox in Koblenz
27.05.2019 08:27
von Christine Reichenbach
Siegerehrung Süddeutsche Meisterschaft Discofox HGR 3 S

Ergebnisse der Süddeutschen Meisterschaft Discofox in Koblenz

Der 1. TGC Redoute Koblenz und Neuwied war in diesem Jahr zum ersten Mal Ausrichter der Süddeutschen Meisterschaft im Discofox des TAF. Auf der „Discofox-Landkarte“ zählt Koblenz zu Süddeutschland. Nach einer Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Ulrich Kuss startete der Turniertag mit einem Spaßturnier. Axel Ziegler führte mit Witz und Charme durch den kompletten Turniertag.

An dem Spaßturnier konnte jeder teilnehmen, der Freude am Tanzen hat. Nach einer Sichtungsrunde wurden die Paare in Hobby- und Sport-Gruppe eingeteilt. Durch das fast ausverkaufte Clubhaus der Redoute war bereits vom ersten Tanz an eine super Stimmung. Nicht nur die Zuschauer feuerten die Paare an, die Teilnehmer selbst unterstützen sich gegenseitig. Eine Besonderheit bei dem Spaß- wie auch dem offiziellen TAF Turnier war die Tatsache, dass nicht nur Paare aus ganz Deutschland am Start waren. Auch ein Paar aus Polen fand den Weg nach Koblenz. Alle Paare sorgten mit ihren Leistungen und ihrer guten Laune beim Tanzen für ein sehr harmonisches Ambiente im Saal.

Pünktlich nach Zeitplan begann die Süddeutsche Meisterschaft. Nach den Sichtungsrunden waren auch neue Starter ihren jeweiligen Startklassen zugeordnet. Die Halle war zu dem Zeitpunkt bereits komplett gefüllt mit Zuschauern, Schlachtenbummlern und Teilnehmern. Vor allem bei den Tanzrunden im „Quick“ kochte die Stimmung. Die Tänzer wurden enthusiastisch angefeuert. Motiviert durch die Anfeuerungen zeigten die Paare ihre besten Leistungen im Kampf um die Titel. Aufgrund der sehr starken Teilnehmerfelder war es meist ein Kopf an Kopf Rennen um den Einzug in die nächste Runde.

Der TAF-Beauftragte Discofox Frank Becker richtete einige Worte an die Zuschauer sowie einen entsprechenden Dank an den Veranstalter, den 1. TGC Redoute Koblenz und Neuwied. Um auch die Auswertungspausen zwischen den Runden für das Publikum zu einem Highlight zu machen, tanzten zwei Redoute-Lateinpaare. Thomas Renkel/Nora Isabelle Mergner zeigten einen ChaCha sowie einen Jive, Alexander Tyshchenko/Anna Ujmajuridze präsentierten eine Samba und eine Rumba und begeisterten damit die Zuschauer.

Während für die Paare der C bis A Klassen nach den Runden Quick und Slow das Finale beendet war, präsentierten die Paare der S Klassen noch einstudierte Küren. Von „Star Wars“, über „Avengers“, bis hin zu „Freddie Mercury“ war die Bandbreite der Küren quasi unerschöpflich. Zu eigens kreierten Choreographien und speziell zusammengestellter Musik präsentierten die Paare ihr Erlerntes dem Publikum sowie den geschulten Augen der Wertungsrichter.

Das Publikum honorierte jede einzelne Darbietung mit entsprechendem Applaus. Dieser setze sich dann bei den mit Spannung ersehnten Siegerehrungen fort. Die ersten drei Paare in jeder Klasse, die zum Süddeutschen Bereich gehören, haben sich zudem für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. In diesem Fall alle Koblenzer Paare.

Alle Ergebnisse zu den jeweiligen Turnieren finden Sie auf der Internetseite der TAF Germany unter diesem Link:
http://taf-germany.de/taf2019/content/turniere/turnier-ergebnisse/

 

Text: Thomas Renkel

Zurück

© Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 2016 - 2019 | Hosting & Support Copyright Media