Fragen zum Tanzsport in Rheinland-Pfalz? +49 261 28750854

Günther und Antje Nagel nehmen Abschied vom Tanzsport
13.08.2018 18:37
von Christine Reichenbach
Günther und Antje Nagel nehmen bei der GOC Abschied vom Tanzsport

Günther und Antje Nagel nehmen Abschied vom Tanzsport

Die Tanzsportkarriere von Günther und Antje Nagel, TSC Schwarz-Gold Neustadt, fand ihren krönenden Abschluss bei den German Open Championships in der Alten Reithalle in Stuttgart. Nach über 30 Jahren im Tanzsport mit zahlreichen Erfolgen auf nationaler und internationaler Ebene hatten sich die beiden das WDSF PD Professional Open Master Class II Standard als letztes Turnier ausgesucht. Dies deshalb, da sie insgesamt 27 Jahre GOC tanzten. Mehr als zwei Jahrzehnte tanzten sie bei den Amateuren – begannen in Baden-Württemberg und starteten viele Jahre für den Tanzsportverband Rheinland-Pfalz. Die beiden wurden in über 20 Jahren S-Klasse zweimal Landesmeister, tanzten über 200 WDSF-Turniere mit 38 Finals, 22 Podiumsplätzen und neun Siegen.

2014 wechselten Günther und Antje Nagel zur Professional Division. In den vier Jahren ertanzten sie international 15 Finalteilnahmen und erreichten dreimal das Semifinale der Weltmeisterschaft. Von 2015 bis 2017 wurden die beiden Zweite der Deutschen Meisterschaft PD Master Class II Standard, 2017 3. Platz der Deutschen Meisterschaft PD Standard Adult. 2018 holten sie den Titel Deutsche Meister der PD Master Class II Standard.

Nur ein Kreuz fehlte zum letzten Finale ihrer Karriere, die von vielen Erfolgen und herausragenden Momenten geprägt war. Turnierleiter Jörg Weindl nutze vor dem Finale die Chance, das Paar mit viel Emotionen und ein paar Tränen zu verabschieden. Standing ovations des Publikums sorgten nochmals für Gänsehaut.

PD Direktor Ralf Müller, stellvertretender PD Direktor Martin Pastor und TRP Präsident Matthias Hußmann überraschten das Paar mit Präsenten und Blumengrüßen. Auch Günther Nagel hatte für seine Frau einen Dankesstrauß organisiert, so dass Antje mit einem Blumenbouquet die Tanzfläche verließ.

Die beiden bleiben als Trainer und Wertungsrichter dem Tanzsport verbunden. Wir wünschen für diesen Teil der Tanzsportkarriere mindestens genauso viel Erfolg.

 

Foto: GOC / Volker Hey

Zurück

© Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 2016 - 2018 | Hosting & Support Copyright Media