Fragen zum Tanzsport in Rheinland-Pfalz? +49 261 28750854

Ergebnisse WDSF Turniere in Almere/Niederlande bei Holland Masters
21.10.2019 06:48
von Christine Reichenbach
Justin Lauer/Alisia Trunov, TSC Saltatio Neustadt

Ergebnisse WDSF Turniere in Almere/Niederlande bei Holland Masters

Die Holland Masters wurden vom 18. - 20. Oktober in der Sportarena in Almere/Niederlande ausgetragen. Justin Lauer/Alisia Trunov, TSC Saltatio Neustadt, gingen erneut bei drei Turnieren an den Start. Beim WDSF Youth Latein Turnier mit 22 Paaren verpassten die beiden mit Platz sieben nur knapp die Endrunde. Beim WDSF Rising Stars Latein Turnier klappte es schließlich mit dem Finaleinzug. Im Feld von 33 Paaren belegten Lauer/Trunov den 6. Platz. Als einziges rheinland-pfälzisches Paar beendeten Justin und Alisia das World Open Latein Turnier (67 Paare) mit dem 34. Platz. 

Moritz Hörner/Desirée Bieronski, TSC Saltatio Neustadt, tanzten beim Rising Stars Latein Turnier im Viertelfinale auf den 21. Platz, gefolgt von Stephan Wirth/Elisabeth Metzger, TC Rot-Weiss Casino Mainz, auf Platz 23. 

Ulrich Czempinski/Andrea Bacher, TSV Ramstein, starteten beim WDSF Senior II Standard Turnier. An beiden Tagen zählte das Startfeld 33 Paare. Am Freitag belegten die beiden den 24. Platz und steigerten sich am Sonntag um drei Plätze auf Rang 21. 

Einen Tag nach der Deutschen Meisterschaft Senioren I Standard gingen Christian und Kim Weber, TanzZentrum Ludwigshafen, beim WDSF Senior I Standard Turnier an den Start. Von 24 Paaren ertanzten die beiden im Semifinale den 13. Platz.

Zurück

© Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 2016 - 2019 | Hosting & Support Copyright Media