Fragen zum Tanzsport in Rheinland-Pfalz? +49 261 28750854

Landesmeisterschaft Senioren I, II und IV Standard in Ludwigshafen-Oppau
  • TRP
  • Tanzen
  • Tanzsport
  • Landesmeisterschaft Senioren I, II und IV Standard in Ludwigshafen-Oppau
13.03.2019 11:01
von Christine Reichenbach
Siegerehrung der Landesmeisterschaft Senioren II S-Standard

Landesmeisterschaft Senioren I, II und IV Standard in Ludwigshafen-Oppau

Die Senioren I, II und IV eröffneten zum achten Mal in Folge beim TSC Grün-Gold-Casino Ludwigshafen die Saison der Standard Landesmeisterschaften. Das Bürgerhaus Ludwigshafen-Oppau war in gewohnter Manier liebevoll dekoriert. Frühlingshafter Blumenschmuck mit zartgelben Osterglocken zierte Tische und Bühne. Die vielfältig bestückte Kuchentheke lockte mit allerlei selbstgebackenen Köstlichkeiten. Wer es lieber herzhaft mochte, fand im „LM-Menü” ein attraktives Angebot. Liebe zum Detail steckte auch im Begrüßungsgeschenk für alle teilnehmenden Paare, ein Schreibset in den Vereinsfarben. Die Siegerpaare durften sich über eine Flasche „Quick-Step” freuen. Das Etikett des feinherben Rieslings in den Farben Grün und Gold passte perfekt zur stimmigen Deko. Die Turnierleitung hatte TRP-Lehrwart Thomas Rhinow inne, der es sich nicht nehmen ließ, vor Beginn eine Sicherheitsanweisung auszusprechen. „Wenn Panik ausbricht, sofort die Halle verlassen. Nur wegen Panik, nicht wegen schlechtem Tanzen”, sagte Rhinow mit einem Augenzwinkern.

Nach der Vorrunde des dritten Turniers erschien TRP-Präsident Matthias Hußmann auf der Tanzfläche. Wie bei den Meisterschaften zuvor, hatte er eine gerahmte Urkunde unter dem Arm. Das Rätselraten, wer denn diesmal geehrt wird, klärte sich schnell auf. Seine Vita ist beispiellos, er bekleidete über Jahrzehnte das Amt des Vizepräsidenten bzw. Pressewart im TRP. Die Rede war von keinem Geringeren als Lothar Röhricht. Als Vorsitzender des TSV Ramstein war er eigens angereist, um den Paaren des Clubs die Daumen zu drücken. Hußmann packte die Gelegenheit beim Schopf und bat Röhricht zu sich auf die Fläche, um ihm die Goldene Ehrennadel des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz zu überreichen und benannte ihn als Ehrenmitglied.

Das Turnier der Senioren IV S-Standard wurde zum sechsten Mal in Folge von Dr. Hans-Wolfgang und Angelika Scheuer dominiert. Auf den Plätzen zwei und drei fand erneut ein Wechsel statt. Karl-Heinz und Christa Wundsam tauschten mit Dr. Wolfgang Thomann/Dr. Roswitha Gülpers das Vorjahresergebnis. So belegte Ehepaar Wundsam Platz zwei, während Thomann/Gülpers mit dem dritten Platz Vorlieb nehmen mussten. 

Berufsbedingt neu im TRP feierten Eckehard und Anne Kahl einen gelungenen Einstand. Bis zum letzten Tanz blieb es spannend und so war, wie so oft, der Quickstep das Zünglein an der Waage. Durch den Sieg von Ehepaar Kahl verschob sich das Ranking vom letzten Jahr jeweils um einen Platz nach hinten. Markus Mengelkamp/Angela Colditz tanzten auf Platz zwei, gefolgt von Ralf und Eva Pfitzer auf dem Bronzerang.

Turnierleiter Thomas Rhinow sorgte für eine tolle Atmosphäre und verstand es blendend, die Fanblöcke zu mobilisieren, die sich mit lauten Anfeuerungsrufen zu übertrumpfen versuchten. Der Saal war bis zur letzten Minute prall gefüllt, was besonders die Paare der Senioren II S-Standard freute. Timo Weiß, Präsident des TSC Grün-Gold-Casino Ludwigshafen dankte den Mitgliedern für ihren tatkräftigen Einsatz. „Wir erhielten viel Lob von den Paaren, Zuschauern und Funktionären. Es herrschte bis zum Schluss volles Haus und eine überragende Stimmung”, so Weiß. Der Grün-Gold Casino Ludwigshafen möchte sich für 2020 erneut bewerben und damit die zehn Jahre voll machen.

 

Ergebnisse

\\\ Tanzen / Standard & Latein / Ergebnisse

Aktuelle Landesmeister und Vereinsrangliste

\\\ Tanzen / Standard & Latein / Ranglisten

Zurück

© Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 2016 - 2019 | Hosting & Support Copyright Media