Fragen zum Tanzsport in Rheinland-Pfalz? +49 261 28750854

Abgesagt - 25 Jahre Stiftung Sportförderung im Tanzsport Rheinland-Pfalz
  • TRP
  • Verband
  • Abgesagt - 25 Jahre Stiftung Sportförderung im Tanzsport Rheinland-Pfalz
15.12.2019 10:35
von Peter Esmann

Abgesagt - 25 Jahre Stiftung Sportförderung im Tanzsport Rheinland-Pfalz

Der Initiator und Mitbegründer der Stiftung, der frühere langjährige TRP-Präsident (1989 – 2014) und spätere TRP-Ehrenpräsident Holger Liebsch, hatte im Anschluss an eine deutsche Meisterschaft, an der sich die rheinland-pfälzischen Teilnehmer zwar gut platzieren, sich aber nicht für das Finale qualifizierten konnten, die Idee, durch Gründung einer Stiftung den Tanzsport in Rheinland-Pfalz erfolgreich nach vorne zu bringen.

Diese wegweisende Idee wurde kurz darauf in die Tat umgesetzt, in dem am 15.12.1994 eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung des Tanzsports in Rheinland-Pfalz aus der Taufe gehoben wurde und deren Eintragung in das rheinland-pfälzische Stiftungsverzeichnis in einer kleinen Feierstunde am 13.03.1995 verkündet wurde.

Zu den damaligen Stiftungsgründungsmitgliedern gehörten:

  • Gardetanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V.
  • Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V
  • TC Rot-Weiß Kaiserslautern
  • TC Royal Zweibrücken e.V.
  • TSG Grün-Weiss Kirchheimbolanden e.V.
  • TSC Ingelheim e.V.
  • TSC Landau e.V.
  • TSC Schwarz Gold Neustadt e.V.
  • TSC Treviris 1986 e.V. Trier (heute Tanzsportclub Trier e.V.)
  • Speyerer TSC 1990 e.V.
  • TSC Mutterstadt e.V.
  • TGC Redoute Koblenz und Neuwied e.V.

In der Retro-Betrachtung war die Gründung dieser Stiftung eine wichtige und richtungsweisende Entscheidung für eine kontinuierliche, nachhaltige und erfolgreiche Weiterentwicklung des Tanzsports in Rheinland-Pfalz. Dabei steht die Förderung von talentierten und erfolgreichen Tanzsportlern und die Kinder- und Jugendarbeit in einem besonderen Fokus. So konnten sich beispielsweise – unter anderem durch Förderungsmaßnahmen der Stiftung – rheinland-pfälzische Tanzsportpaare bei zahlreichen bedeutenden nationalen und internationalen Wettkämpfen, bei deutschen Meisterschaften, World Games und Weltmeisterschaften für die Finalrunden qualifizieren und sich sogar den Titel des Deutschen Meisters und des Weltmeisters ertanzen. Somit konnte sich die Idee des damaligen Stiftungsinitiators verwirklichen.

In den zurückliegenden knapp 25 Jahren investierte die Stiftung rund 183.000 Euro in Fördermaßnahmen.

In seiner jüngsten Sitzung hat der Stiftungsvorstand entschieden, mit einem Gesamtbetrag von 8.250 Euro abermals talentierte und erfolgreiche rheinland-pfälzische Tanzsportpaare zu fördern. Die Förderpreisübergaben werden am 26. April 2020 im Rahmen einer Feierstunde zum 25-jährigen Stiftungsjubiläum im Bürgerhaus Saulheim erfolgen.

Die persönlichen Einladungen zu dieser Geburtstagsfeier wurden bereits versandt. Zahlreiche Zusagen liegen bereits vor, die Gästeliste füllt sich. So hat beispielsweise, neben zahlreichen TRP-Präsidiumsmitgliedern und TRP-Vereinsfunktionären, von Seiten der rheinland-pfälzischen Landesregierung der Staatssekretär Randolf Stich (Ministerium des Inneren und für Sport) seine Teilnahme zugesagt. Die Verantwortlichen der Stiftung freuen sich auf eine feierliche, interessante und unterhaltsame Jubiläumsfeier.

An diesem Tag finden an gleicher Stelle auch der TRP-Verbandstag, die Stifterversammlung und die Sitzung des Stiftungsrates statt. Hierzu wird auf die separaten Einladungen verwiesen.

 

Peter Esmann

Zurück

© Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 2016 - 2020 | Hosting & Support Copyright Media